Startseite Praktischer Unterricht Sonderfahrten Theoretischer Unterricht Theoriestunden Monatsplan Preise und Gebühren Klassen Häufig gefragt BF 17 Lerntips Finanzierung Bilder der Fahrschule Unsere Fahrzeuge Das Team Kontakt Impressum
Fahrschule Körner
Proident sunt ullamco culpa dolor nostrud veniam elit sed.

Theoriestunden

Die Theoriestunden sind vorgeschrieben:

Es muss grundsätzlich unterschieden werden zwischen Fahrschülern, die ihren ersten Führerschein machen und denen, die eine vorhandene Fahrerlaubnis erweitern. Der Theoriestoff ist nämlich unterteilt in den Grundstoff für alle Klassen (der dann für die »Erweiterer« immer verkürzt wird) und den so genannten klassenspezifischen Stoff (bei dem es nur bei bestimmten Klassen Verkürzungsmöglichkeiten gibt). Grundstoff für alle Klassen   12 Doppelstunden zu 90 min als Erstbewerber oder   6 Doppelstunden zu 90 min, wenn bereits eine Fahrerlaubnis vorliegt plus klassenspezifischer Stoff   2 Doppelstunden zu 90 min bei Klasse B   4 Doppelstunden zu 90 min bei Klasse A und A1   2 Doppelstunden zu 90 min bei Klasse M Wer richtig mitgerechnet hat, kommt zum Beispiel zu folgenden Ergebnissen: Ein Ersterwerber der Klasse B (Pkw) muss insgesamt 14 mal zum Unterricht erscheinen (12 mal Grundstoff und zwei mal klassenspezifischer Stoff); ein Schüler der Klasse A, der schon die Klasse A1 mitbringt, benötigt 6 Doppelstunden Grundstoff und 4 mal den klassenspezifischen Unterricht.
Willkommen auf der Seite der Fahrschule Körner!
Fahrschule Körner
Theoriestunden